. .

Erfahren Sie die aktuelle Neuigkeiten

Aktuelle News hier!


Damals: Zahl der Ärzte steigt weiter (08.05.2009)

2006 ist die Zahl der Ärzte in Deutschland weiter gestiegen. Ende des Jahres waren 311.230 Ärztinnen und Ärzte berufstätig. Die Zuwachsrate betrug 1,2 Prozent und ist damit deutlich höher als 2005 (0,4 Prozent).

Die Zahl der niedergelassenen Ärzte ist um 796 auf 127.048 angewachsen. Im Krankenhaus waren Ende 2006 insgesamt 148.322 Ärzte tätig. Die aktuellen Zahlen der Bundesärztekammer (BÄK) hat jetzt das Deutsche Ärzteblatt veröffentlicht.

Mit einem Anteil von 47,7 Prozent arbeiten die meisten Ärztinnen und Ärzte im stationären Bereich. Rund 44 Prozent sind im ambulanten Bereich tätig. 8,6 Prozent arbeiten für Behörden, Körperschaften und in anderen Bereichen. Rund 96.000 Mediziner werden in der Statistik der Ärztekammern \"ohne ärztliche Tätigkeit\" geführt. Arbeitslos gemeldet waren bei der Bundesagentur 4,616 Mediziner (Stand: September 2006). Dies entspricht einer nach den Angaben des BÄK einer Abnahme um 1.604 Ärzten beziehungsweise 25,8 Prozent gegenüber 2005. Inzwischen knapp 7.500 Ärztinnen und Ärzte behandeln nur noch Privatpatienten.


Zur News Seite