. .

Erfahren Sie die aktuelle Neuigkeiten

Aktuelle News hier!


Erste Krankenkasse muss Zusatzbeitrag verlangen (25.08.2009)

Kassenvorstand Helmut Wasserfuhr sagte der “Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ vom Mittwoch, der Sanierungsbeirat habe beschlossen, den Zusatzbeitrag rückwirkend zu erheben. Grund dafür seien außergewöhnliche Behandlungskosten für einige Schwerstkranke. Die Kasse werde bereits vom Landesverband der Betriebskrankenkassen gestützt.

Das Bundesversicherungsamt bestätigte der Zeitung, dass damit erstmals eine Krankenkasse einen Zusatzbeitrag erheben müsse; weitere Anträge lägen nicht vor. Erstmalig soll der Zusatzbeitrag laut Satzung der Krankenkasse nach Angaben der “Berliner Zeitung“ zum 20. September eingezogen werden.

Seit dem 1. Januar gibt es in Deutschland einen einheitlichen Beitragssatz für die gesetzlichen Krankenkassen. Die Kassen erhalten je nach Zahl, Alter und Gesundheitszustand ihrer Versicherten Zuweisungen aus dem Gesundheitsfonds. Kassen, die mit dem Geld nicht auskommen, können einen Zusatzbeitrag erheben.

Bereits zur Jahresmitte war erwartet worden, dass einige Kassen nicht mit dem aus dem Gesundheitsfonds zugewiesenen Geld auskommen würden und ihren Mitgliedern deshalb neben dem monatlichen Beitragssatz einen Zusatzbeitrag abverlangen müssten. Nach dem Willen der großen Koalition soll der Zusatzbeitrag den Wettbewerb unter den Kassen beleben.


Zur News Seite