. .

Erfahren Sie die aktuelle Neuigkeiten

Aktuelle News hier!


KV Nordrhein beklagt sinkende Arzthonorare (11.01.2010)

Insgesamt sind die Arzteinkommen laut KVNO seit 1990 um rund 50 Prozent zurückgegangen. „Anstatt den allgemeinen Abwärtstrend beim Arzteinkommen zu bremsen, hat die Honorarreform zumindest in Nordrhein die Situation noch verschlechtert“, kritisiert KVNO-Vorstand Peter Potthoff.

Im Rheinland bekomme ein Hausarzt pro Quartal nur noch 31,28 Euro für die Regelversorgung eines Patienten, ein Frauenarzt 13,37 Euro. Dafür Patienten ein Quartal lang zu behandeln, sei für die Praxen kaum noch machbar, mahnt Potthoff.

Deshalb hat der KV-Vorstand nach eigener Aussage das Landesgesundheitsministerium um Unterstützung gebeten, um gemeinsam die Benachteiligung Nordrhein-Westfalens zu beenden. © hil/aerzteblatt.de


Zur News Seite