. .

Erfahren Sie die aktuelle Neuigkeiten

Aktuelle News hier!


Montgomery gegen Abschaffung des Numerus clausus in der Medizin (29.12.2010)

„Den Numerus clausus fallen zu lassen, macht keinen Sinn, aber vernünftig wären bessere Auswahlkriterien für junge Leute“, sagte Montgomery am Mittwoch im Deutschlandfunk. Es gebe keinen Bedarf an einer Vermehrung der Studienplätze, stattdessen müssten vor Beginn eines Studiums Motivation und soziale Kompetenz der Anwärter geprüft werden und „nicht nur die Abiturnote alleine“.

Montgomery forderte Anreize für Absolventen, um sie in der Medizin zu halten und etwa das Arbeiten auf dem Land attraktiv zu machen. „Man muss auch die Frage stellen, ob wir uns wirklich leisten können, dass 40 Prozent derjenigen, die das Medizinstudium anfangen, am Ende nicht in der Medizin arbeiten wollen.“ Es gelte, die Studien- und Arbeitsbedingungen zu verbessern.

In deutschen Krankenhäusern fehlten 5000 Ärzte, was auch auf eine falsche Verteilung zurückzuführen sei, sagte Montgomery. Während sich die Ärzte in den Städten ballten, sei die Infrastruktur auf dem Land nicht attraktiv. Montgomery verwies auf Länder wie Schweden, in denen einem Landarzt neben der Stelle auch Angebote für seine Familie gemacht würden. In Deutschland sei eine entsprechende Kommunalpolitik notwendig, „die es interessant macht für junge Leute, auf dem Land als Arzt zu arbeiten“.Rösler verteidigte seine Pläne. Allein ein besserer Verdienst für Mediziner werde das Problem des Ärztemangels nicht lösen, sagte der Minister im ZDF-„Morgenmagazin“. Nötig sei ein ganzes „Bündel von Maßnahmen“ um eine Niederlassung im ländlichen Raum attraktiver zu machen. Neben einer Abschaffung des Numerus clausus gehe es auch darum, mehr Studienplätze zu schaffen und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu verbessern. Rösler erneuerte außerdem seinen Vorschlag einer „Landarztquote“, wonach eine bestimmte Zahl an Studienplätzen an jene Bewerber gehen könnte, die sich bereit erklären, nach dem Studium auf dem Land zu praktizieren.

(ddp)


Zur News Seite