. .

Erfahren Sie die aktuelle Neuigkeiten

Aktuelle News hier!


KV Sachsen verwahrt sich gegen die Schmähungen Dr. Axel Muntes Süddeutsche Zeitung 26.03. 2009: (19.04.2009)

„Herr Dr. Munte beleidigt und verunglimpft diejenigen, die ihn gewählt und bezahlt haben. Ich fordere ihn zum sofortigen Rücktritt vom Vorsitz der KV Bayerns auf.“
Damit reagiert der Vorstandvorsitzende der KV Sachsen, Dr. Klaus Heckemann, auf die öffentlichen Äußerungen Dr. Muntes.

Der sich seit längerem abzeichnende zunehmende Realitätsverlust von Herrn Dr. Munte hat mittlerweile ein unerträgliches Ausmaß angenommen.

Die KV Sachsen setzt sich weiterhin für die Stärkung der fachärztlichen Grundversorgung ein, während Dr. Munte offensichtlich nur noch ausgewählte Spezialisten angemessen honorieren möchte. Das widerspricht dem Auftrag zur wohnortnahen flächendeckenden ambulanten fach- und hausärztlichen Grundversorgung.


V.i.S.d.P.: Dr. med. Klaus Heckemann
Vorstandsvorsitzender der KV Sachsen


Zur News Seite