. .

Erfahren Sie die aktuelle Neuigkeiten

Aktuelle News hier!


Stationäre Krankenhauskosten je Fall auf 3 854 Euro gestiegen (28.07.2012)

Aufwendungen für den Ausbildungsfonds von 1,0 Milliarden Euro (+ 1,7 %) zusammen. Weitere 1,1 Milliarden Euro entfielen auf Steuern, Zinsen und ähnliche Aufwendungen und Kosten der Ausbildungsstätten.

In diesen Gesamtkosten waren Ausgaben für nichtstationäre Leistungen mit einem Volumen von 10,3 Milliarden Euro enthalten. Nichtstationäre Leistungen beinhalteten unter anderem Kosten für die Ambulanz sowie für wissenschaftliche Forschung und Lehre. Die Kosten der rein stationären Krankenhausversorgung lagen bei rund 69,5 Milliarden Euro.

Die durchschnittlichen Kosten je Fall variierten in den einzelnen Bundesländern stark. Am niedrigsten waren sie in Mecklenburg-Vorpommern mit 3 516 Euro je Fall, am höchsten in Bremen mit 4 311 Euro. Die Unterschiede in den Durchschnittskosten je Behandlungsfall nach Ländern werden vom Versorgungsangebot sowie von der Art und Schwere der behandelten Erkrankungen beeinflusst.
Kosten der Krankenhäuser 20101Land Krankenhäuser Fallzahl Bruttokosten2 insgesamt darunter Bereinigte Kosten3 Kosten
je Fall4
Personalkosten Sachkosten
Anzahl in Milliarden Euro in Euro
1 Vorläufige Ergebnisse der Krankenhausstatistik 2010.
2 Gesamtsumme der Krankenhauskosten bestehend aus Personal- und Sachkosten, Zinsen und ähnlichen Aufwendungen sowie Steuern inklusive Kosten der Ausbildungsstätten und Aufwendungen für den Ausbildungsfonds.
3 Bruttokosten abzüglich nichtstationärer Kosten (zum Beispiel Ambulanz, wissenschaftliche Forschung und Lehre).
4 Basierend auf bereinigten Kosten.
Deutschland 2 064 18 032 903 79,7 47,4 30,2 69,5 3 854
Baden-Württemberg 289 2 022 271 10,1 6,2 3,6 8,4 4 139
Bayern 373 2 762 631 12,2 7,3 4,6 11,0 3 966
Berlin 79 755 185 3,6 2,0 1,5 3,0 3 952
Brandenburg 52 538 880 2,0 1,1 0,8 1,9 3 525
Bremen 14 202 161 0,9 0,6 0,3 0,9 4 311
Hamburg 47 448 176 2,4 1,3 1,0 1,9 4 306
Hessen 181 1 271 478 5,6 3,2 2,2 5,0 3 953
Mecklenburg-Vorpommern 39 407 018 1,6 0,9 0,7 1,4 3 516
Niedersachsen 198 1 591 130 7,1 4,3 2,6 6,0 3 791
Nordrhein-Westfalen 404 4 194 541 18,7 11,1 7,0 15,9 3 800
Rheinland-Pfalz 98 878 578 3,7 2,3 1,3 3,3 3 720
Saarland 24 259 106 1,2 0,7 0,4 1,1 4 234
Sachsen 80 978 892 3,7 2,1 1,5 3,4 3 519
Sachsen-Anhalt 50 594 250 2,3 1,4 0,9 2,1 3 545
Schleswig-Holstein 94 569 348 2,5 1,5 1,0 2,1 3 766
Thüringen 42 559 260 2,2 1,3 0,8 2,0 3 557

Ausführliche Daten, differenziert nach Krankenhaustypen sowie nach Ländern, enthält die Anfang Dezember erscheinende Fachserie 12, Reihe 6.3 "Kostennachweis der Krankenhäuser", die im Publikationsangebot zum Thema „Gesundheit“ erhältlich ist.
quelle: www.destatis.de


Zur News Seite